News

Tagung Begabungs- und Begabtenförderung zum Thema "Herausfordern: Begabungen von Kindern und Jugendlichen zur Entfaltung bringen"
Samstag, 30. März 2019 in Rorschach


Begabungen in den unterschiedlichsten Bereichen zu erkennen und zur Entfaltung zu bringen gehört zum Grundauftrag der Volksschule. Die damit verbundenen Prozesse verlaufen nicht immer geradlinig. Wie soll mit unerwarteten oder verdeckten Begabungen umgegangen werden? Welche Faktoren ermöglichen das Entfalten von Begabungen? Wie sollen wir unsere Schule gestalten, damit möglichst viele Begabungen zur Entfaltung gebracht werden können?

An der gemeinsamen Tagung der Pädagogischen Hochschule St. Gallen, dem Amt für Volksschule des Kantons St. Gallen sowie der Pädagogischen Hochschule Graubünden können die Teilnehmenden in Rorschach ihr Wissen bezüglich der Förderung von Begabungen erweitern und im Rahmen von Workshops praxisnahe Möglichkeiten zur Umsetzung kennen lernen.

Weitere Informationen zur Tagung und die Anmeldemöglichkeit finden Sie hier.

—————————————————————————————————————————

Mathe-Knobelaufgaben im Advent
Känguru Adventskalender

Der Adventskalender MINI richtet sich an die 1. und 2. Klassen, der Adventskalender MAXI an die 3. und 4. Klassen. Die Aufgaben können jeden Tag gemacht werden, dazu gibt es ein Lösungsblatt, auf welchem die Lösungsbuchstaben eingetragen werden können. Die Aufgaben lassen sich aber auch einfach so zwischendurch als Knobeleien einsetzen.
Die Adventskalender der letzten Jahre können als PDF heruntergeladen werden.

Weitere Informationen zum Känguru Adventskalender 2018 finden Sie hier.

—————————————————————————————————————————

24 Aufgaben in der Adventszeit
Mathe Adventskalender 2018

Mathe im Advent ist ein digitaler Adventskalender im Internet für Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse bis 3. Oberstufe. Jedes Jahr vermittelt der Adventskalender vom 1. bis 24. Dezember mit weihnachtlich gestalteten Matheaufgaben Freude am Fach.

Auf dieser Homepage gibt es zwei Niveaustufen: 4.-6. Klasse und 7.-9. Klasse. Die Schülerinnen und Schüler können einzeln oder im Klassenverband täglich ein virtuelles Kalendertürchen öffnen und eine Aufgabe lösen.
Im November kann man sich oder die ganze Klasse registrieren und beim Gewinnspiel teilnehmen. Die Aufgaben können aber auch frei jeden Tag nach Wunsch und Bedarf gelöst werden.

—————————————————————————————————————————

Medien- und Roboterwettbewerb
Bugnplay.ch

Bugnplay.ch ist ein spannender Medien- und Roboterwettbewerb des Migros-Kulturprozent für alle zwischen 8 und 25 Jahren. Die Kinder und Jugendlichen können das Projekt oder eine gute Idee eingereicht und während zwei Monaten weiterentwickelt werden.
Das Projekt kann ein Roboter, Trickfilm, Handykrimi, Computerspiel, eine Poesiemaschine, eine Soundcollage oder eine Mischung aus allem sein – der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, solange sie mit digitalen Medien und neuen Technologien umgesetzt werden. Zu gewinnen gibt es bis zu CHF 2500.- in bar, Reisen zu den Partnerwettbewerben in Linz, Dresden oder Budapest und viele weitere tolle Preise.

Die Broschüre bietet einen guten Überblick über den Wettbewerb.

Die Anmeldung ist bis am 31. Januar 2019 möglich auf bugnplay.ch.

—————————————————————————————————————————

Tagung zur Begabungsförderung vom 17. November 2018 in Luzern
"Verschiedene Lernorte in der Begabungsförderung – vernetzt Lernen auf der Sekundarstufe I"

Eine Förderung entsprechender Möglichkeiten der Kinder und Jugendlichen ist in allen Schulstufen das vorrangige Ziel. Gerade auf der Sekundarstufe I stellen die Aufteilung in verschiedene Schulzüge und die Heterogenität der Klassen besonders herausfordernde Bedingungen dar. Umso wichtiger ist es, Lernmöglichkeiten passend zu den individuellen Potentialen der Schülerinnen und Schüler zu gestalten und differenzierte Lernanlässe zu ermöglichen. Wie können Schulen den Regelunterricht ergänzen und welche Faktoren müssen hierbei berücksichtigt werden? Und welche Optionen für neue anregende Lernumgebungen ergeben sich durch die Digitalisierung?

Diese und weitere Fragestellungen werden in den Referaten von Prof. Victor Müller-Oppliger (PH FHNW) und Prof. Dr. Dominik Petko (PH Schwyz) aufgegriffen. In der anschliessenden Podiumsdiskussion kann auch das Publikum Fragen an die Referenten stellen.

Am Nachmittag erhalten die Tagungsteilnehmenden in verschiedenen Ateliers Impulse für die eigene Unterrichtsgestaltung, lernen Beispiele guter Praxis kennen und können Erfahrungen austauschen. Die Referate und Ateliers sind sowohl für die Primarschule als auch für die Sekundarstufe anregend.

Weitere Informationen zur Tagung sowie das Anmeldeformular findet Sie hier.

—————————————————————————————————————————

Wettbewerbe
LISSA Preis 2018

Alle zwei Jahre vergibt die «Stiftung für hochbegabte Kinder» den LISSA-Preis. Ausgezeichnet werden innovative Schulprojekte, die in den Schulalltag integriert sind und eine umfassende Begabungsförderung für alle Kinder anstreben. Im Zentrum dieser Projekte steht ein stärkenorientierter Unterricht, der die Kinder ihren Bedürfnissen entsprechend fördert. «LISSA» steht für «Lernfreude in Schweizer Schulen anregen». An der Preisverleihung vom 15. Juni 2018 in Winterthur wurden vier Schulen aus den Kantonen Zürich, Aargau und Basel-Stadt ausgezeichnet.

Weitere Informationen zum LISSA-Preis und zu den Preisträgern 2018 sind unter http://www.lissa-preis.ch/lissa-preistraeger2018/ zu finden.

—————————————————————————————————————————

Ein informativer Film, der die Problematik einer Hochbegabung an einem realen Beispiel aufzeigt. Die Betroffenen (Student, Mutter, Schulpsychologin) kommen selber zu Wort. Der Filmclip zeigt auf, wie der Schulpsychologische Dienst des Kantons St. Gallen arbeitet.