Aktuelle Studie: Digitaler Familienalltag im Volksschulalter

Am von veröffentlicht

m.saferinternet.at ● Bereits Kinder im Volksschulalter nutzen das Internet immer intensiver. Dafür werden nicht nur Computer oder Smartphone der Eltern verwendet. Am Ende der Volksschule besitzt weit mehr als die Hälfte der Kinder eigene Geräte. Dieser frühe Medienkonsum wirft viele Fragen auf: Was machen Kinder im Internet? Welche Herausforderungen gibt es im digitalen Familienalltag? Wie kann Medienerziehung gelingen?

  • Eltern verunsichert, besorgt und oft überfordert
  • Regeln und Grenzen – Patentrezepte gibt es keine
  • Internet im Volksschulalter: Fotos, YouTube, Spiele
  • Was Kinder am meisten stört
  • Die eigenen Grenzen erkennen
  • Eltern gefordert, Schule wichtige Unterstützung
Mehr Informationen