Projekt FITNA

Die Arbeitsgruppe FITNA hat sich zum Ziel gesetzt, Jugendlichen aus den Regionen Sarganserland–Werdenberg und dem Fürstentum Liechtenstein die MINT–Berufe bzw. die Bereiche Technik und Naturwissenschaften näher zu bringen.

Wir organisieren für Schülerinnen und Schüler der 6. Klasse bis zur 2. Oberstufe (Sarganserland–Werdenberg) bzw. der 1. bis zur 3. Sekundarstufe (Liechtenstein) Workshops in verschiedenen Bereichen wie Technik, Mechanik, Elektronik oder Chemie. Über 30 Firmen aus der Region öffnen dafür ihre Türen und bieten spannende Workshops an. Im Fokus steht dabei das Arbeiten mit den Händen. Im Gegensatz zu den manchmal kopflastigen Schulstunden soll an den Workshops selbst ein tolles Produkt erarbeitet werden.

Die Kinder und Jugendlichen haben die Gelegenheit, an drei Mittwochnachmittagen einen Einblick in die teilnehmenden Firmen zu erhalten. Bei der Einteilung achten wir auf den Wohnort der Kinder, um den Anreiseweg möglichst kurz zu halten. Zudem versuchen wir drei unterschiedliche Firmen auszusuchen, damit die Schülerinnen und Schüler einen breiten Einblick in die MINT–Berufe bekommen können.

Die Anmeldefrist beginnt jeweils Mitte November und dauert bis Mitte Januar. Je nach verfügbaren Plätzen kann das Angebot bereits vor Ende der Anmeldefrist ausgebucht sein. Eine Anmeldung ist auf unserer Homepage www.fitna.ch möglich. Die Schulen der Region Sarganserland–Werdenberg und dem Fürstentum Liechtenstein werden jeweils mit Flyern bedient.

Für die Organisation und Koordination der Techniktage ist die Geschäftsstelle der Region Sarganserland-Werdenberg zuständig. Bei Fragen oder Anliegen melden Sie sich unter info@sarganserland-werdenberg.ch oder 058 228 23 00.


Projekt FITNA