Erhebungen

Welche Erhebungen werden mit den Kindern durchgeführt?

Mit den Kindern werden am Anfang und am Ende der Untersuchung verschiedene Erhebungen durchgeführt, um die Wirkung der Intervention zu überprüfen. Die Lehrpersonen erhalten bei der ersten und der dritten Erhebung jeweils eine differenzierte Rückmeldung zu den mathematischen Kompetenzen der Kindergruppe.

Mathematik

Jedem Kind werden in der Einzelsituation Aufgaben zu mathematischen Kompetenzen (Zählen, Zahlen lesen, Mengen vergleichen usw.) gestellt (Dauer ca. 20-25 Minuten). Dies erfolgt dreimal:

  • Ungefähr in der Mitte des ersten Kindergartenjahres
  • Am Anfang des zweiten Kindergartenjahres
  • Am Ende des zweiten Kindergartenjahres

Allgemeine Denkfähigkeiten

Alle Kinder erhalten zudem allgemeine Aufgaben zum Erkennen von Regeln und Merkmalen oder zum Herstellen von Beziehungen (z.B. Aufgaben zum Erkennen von Unterschieden und zur Fortsetzung von Reihen). Die Bearbeitung der Aufgaben dauert ca. 25 Minuten.

Wie werden die Erhebungen organisiert?

Sämtliche Erhebungen werden von speziell geschulten Projektmitarbeiterinnen und Projektmitarbeitern durchgeführt. Die Termine werden mit den Lehrpersonen individuell vereinbart. Wenn mehrere Kindergartengruppen am selben Schulort teilnehmen, sind wir froh, wenn die Termine koordiniert werden können.