Team

Projektleitung

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Vogt_Franziska_PHSG-a_web.jpg
Franziska Vogt
Franziska forscht in Spielgruppen, Kitas und Kindergärten und unterrichtet im Masterstudiengang zur frühen Förderung an den PH St.Gallen und Weingarten. Sie ist Lehrerin und verfügt über langjährige Erfahrung in der Weiterbildung. Im Projekt ist sie besonders für die Vernetzung und Koordination sowie die wissenschaftliche Begleitung zuständig.
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Bild-Julia1_klein.png
Julia Nentwich
Julia forscht zu Geschlechterfragen in Organisationen und unterrichtet Psychologie an der Universität St.Gallen. Sie ist Organisationspsychologin und systemische Beraterin, ausserdem hat sie vielfältige Erfahrung in der Beratung von Organisationen und Personen. Sie ist insbesondere für die regelmässig stattfindenden Reflexionsrunden des Beratungsteams sowie die wissenschaftliche Begleitung zuständig.
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Wiebke_web_klein.png
Wiebke Tennhoff
Wiebke ist Erzieherin und Berufsschullehrerin und arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität St.Gallen. Sie ist Ansprechpartnerin für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Projekt und kümmert sich um alles Organisatorische. Gemeinsam mit Thomas leitet sie die Weiterbildung und ist Teil des Organisationsentwicklungsteams.

Weiterbildung

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Thomas-Rhyner.jpg
Thomas Rhyner
Als Lehrer und Dozent an der Pädagogischen Hochschule St.Gallen hat Thomas viel Erfahrung in der Gestaltung von Seminaren und interessiert sich besonders für die Situation von Männern in Sozialen Berufen. Von 2011 bis 2014 leitete er das Projekt „Men’s Walk&Talk“. Dort ging es um die Frage, wie sich Männer in “frauendominierten” Studiengängen erleben und diese genderbezogene Wahrnehmung produktiv in Studium und Beruf nutzen können. Die hier gemachten Erfahrungen bringt Thomas in die Weiterbildung ein, die er gemeinsam mit Wiebke leitet.

Organisationsentwicklung

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Mueller_klein.png
Björn Müller
Björn ist Psychologe und arbeitet mit Studierenden und Mitarbeitenden in der Psychologischen Beratungsstelle an der Universität St.Gallen. Ausserdem forscht er zu Kreativität in Organisationen. Dabei interessiert ihn besonders wie Veränderung aus dem Miteinander von Menschen, Materialien und Technologien entstehen kann.
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Schulz_klein.png
Florian Schulz
Als Psychologe hat Florian viel Erfahrung als Berater gesammelt. Neben seiner Forschung zu Coaching und Gesundheit in Organisationen, koordiniert er verschiedene Beratungsangebote an der Universität St.Gallen und gibt dort Seminare für die Studierenden im Bereich Psychologie.

Björn und Florian führen im Team mit Wiebke die Organisationsentwicklungsprozesse.

Praxispartnerinnen und Praxispartner








Kibesuisse, Verband Kinderbetreuung Schweiz ging 2013 aus der Fusion von Kindertagesstätten Schweiz (KiTaS) und Tagesfamilien Schweiz (SVT) hervor. Kibesuisse setzt sich für den quantitativen und qualitativen Ausbau der familien- und schulergänzenden Kinderbetreuungsangebote ein. Sie unterstützen uns bei der Organisation unserer Weiterbildung und der Verbreitung der geplanten Broschüre.




Die hfk in Zug bietet unter dem Motto „Praxisbewusste Theorie ─ Theoriebewusste Praxis“ ein Berufsstudium an, das mit dem Diplom in Kindererziehung HF abschliesst. Die hfk kooperiert mit uns und hilft uns beim Organisieren und Kontakteknüpfen. Als Trägerin der hfk unterstützt uns Curaviva und engagiert sich besonders als Multiplikatorin der Projektergebnisse.


Finanzierung




Das Eidg. Büro für die Gleichstellung von Frau und Mann unterstützt das Projekt „Gender in der Kita: Veränderungen zur Inklusion von Männern gemeinsam gestalten“ im Rahmen der Finanzhilfen nach dem Gleichstellungsgesetz. Das Projekt ist daher für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kostenlos.