Social Media und Kindererziehung? Dafür gibt es eine Infografik!

Am von veröffentlicht

SMDgeeIgbrandwatch.com / Iris Vermeren ● Wir alle wissen: Die Generationen Y und Z kennen sich viel besser mit technischen Spielereien, Apps und dem Web aus als ihre Eltern.

Heute besitzen 16 % der 8- bis 11-jährigen Kinder mindestens fünf Mediengeräte. Durch den unaufhaltsamen Vormarsch der digitalen Welt ist es unmöglich geworden, die Kinder vom Internet fernzuhalten – selbst wenn man dies möchte.

In 5 Jahren sind die Dinge, vor denen Sie Ihre Kinder heute behüten wollen, völlig unbedeutend geworden sein.

Dennoch geschieht es häufig, dass schlecht informierte Eltern ihre Kinder komplett abschirmen, nur um dann festzustellen, dass diese sich heimlich in soziale Netzwerke einloggen.

Doch wenn Sie nicht wissen, was Ihre Kinder im Netz anstellen, können Sie sie auch nicht vor unangebrachten Inhalten, verletzenden Kommentaren oder Fremden schützen.

Wie gewährt man also Kindern und Jugendlichen ihre Freiheit beim Erkunden der sozialen Medien und cleverer Technik, während man gleichzeitig ein Auge auf ihre Sicherheit hat?

Dank dieser Infografik von Ebuyer bekommen wir die Lösung präsentiert. Sie wirft einen Blick auf einige Schlüsseldaten rund um die Kinder unserer digitalen Welt und die Sorgen der Erwachsenen.

Weiterlesen