Modulabschluss

Medien und Informatik, Diplomtyp B

Rahmenbedingungen

Voraussetzung für das Bestehen des Moduls ist die Einhaltung der Präsenzpflicht sowie ein angenommener Modulabschluss (Leistungsüberprüfung). Falls der Modulabschluss nach einmaliger Überarbeitung erneut zurückgewiesen wird, gilt das Modul als nicht bestanden. Es gilt die Weisung Module und Modulabschlüsse .


Modulabschluss

Als Modulabschluss gestalten, dokumentieren und präsentieren Sie ein Medienprodukt für den Unterricht auf der Zielstufe. Im Vordergrund steht dabei nicht technische Perfektion, sondern Innovation und der Bezug zur Schule. Der Modulabschluss soll Ihre mediendidaktischen Kompetenzen widerspiegeln und ist als Einzelnachweis zu erbringen. In Absprache mit dem Seminarleiter sind in Ausnahmefällen auch Gruppennachweise möglich. Für den Modulabschluss müssen ca. 10-15 Stunden aufgewendet werden. Folgende Angebote stehen zur Auswahl:


 Einschreiben Modulabschluss

Spätestens in der Woche 14 (4.-10. April 2016) sollten Sie sich für einen Modulabschluss entschieden und sich eingeschrieben haben. Bitte tragen Sie sich mit Name, Lerngruppe und Thema in die entsprechende Liste ein.

Hofmann:
Knaus:

 Abgabe- und Präsentationstermin

Der Modulabschluss muss bis zu Beginn der letzten Seminarveranstaltung in der Woche 20 (17.-20. Mai 2016) fertig sein und präsentiert werden! Detailinformationen zur Präsentation des Modulabschlusses erhalten Sie im Verlaufe des Seminars.

Bewertungskriterien zum Download: Bewertung Modulabschluss FS2015_DiplomtypB


Rückmeldung zum Modulabschluss

Sie erhalten bis spätestens zu Beginn des Herbstsemesters 2016 eine kurze schriftliche Rückmeldung, ob der Modulabschluss als bestanden gilt. Den Modulabschluss deponieren wir im Zimmer M250 im Mariaberg.