Kooperatives Lernen 2. Kl.

Kooperatives Lernen 2. Klasse: Verständnis der Multiplikation

Zur Erarbeitung eines tragfähigen Verständnisses der Grundoperationen werden ungefähr 25 Förderbausteine zur Verfügung gestellt. Der Wechsel zwischen einzelnen Darstellungsformen bildet den inhaltlichen Schwerpunkt dieser Fördereinheiten. Dabei steht die Multiplikation im Zentrum, zusätzlich werden aber auch Einheiten für die Addition und die Subtraktion zur Verfügung gestellt. Die Fördereinheiten werden unterrichtsintegriert eingesetzt und sind ähnlich den Fördereinheiten für kooperatives Lernen zu flexiblen Rechenstrategien der Addition und Subtraktion (1. Klasse) so konzipiert, dass die Kinder kooperativ in strukturierten Partnerarbeiten und gemeinsamen Reflexionsphasen lernen.

Zeitraum: Oktober 2019 bis April 2020

Aufwand: Die Fördereinheiten werden ein- oder zweimal pro Woche während ca. 20 bis 30 Minuten eingesetzt.