Erhebungen Kinder

Welche Erhebungen werden mit den Kindern durchgeführt?

Mit den Kindern werden am Anfang, in der Mitte und am Ende der Untersuchung verschiedene Erhebungen durchgeführt, um die Wirkung der Förderung zu überprüfen (siehe auch Zeitplan).

  • Mathematik
    Mit einem Test, der gemeinsam mit der ganzen Klasse (bzw. am Anfang der ersten Klasse mit Gruppen von ca. 10 Kindern) durchgeführt wird, werden die numerischen Kompetenzen am Anfang der ersten Klasse (Vortest) sowie Kenntnisse des Lernstoffs der ersten Klasse (Nachtest 1) bzw. der zweiten Klasse (Nachtest 2) überprüft. Der Test am Anfang der 1. Klasse (Vortest) dauert etwa 25 Minuten pro Gruppe, die anderen Tests (Nachtest 1 und 2) jeweils ca. 45 Minuten (inkl. Einführung).
    Zusätzlich werden eine Einzelbefragung von ca. 10 Minuten zu flexiblen Rechenstrategien und eine Erhebung zum Multiplikationsverständnis (2. Klasse) von ca. 45 Minuten durchgeführt.
     
  • Allgemeine Denkfähigkeiten und Arbeitsgedächtnis
    Zur Erfassung der allgemeinen Denkfähigkeiten lösen die Kinder Aufgaben, bei denen es um das Erkennen von Regeln und Merkmalen, das Herstellen von Beziehungen usw. geht (z. B. Aufgaben zum Erkennen von Unterschieden und zur Reihenfortsetzung). Die Erfassung dauert ca. 15 Minuten.
    Um die Speicherfähigkeit des Arbeitsgedächtnisses zu erfassen, lösen die Kinder in einer kurzen Einzelbefragung (ca. 10 Minuten) Gedächtnisaufgaben.
     
  • Soziale Integration
    Eine kurze Einzelbefragung (ca. 10 Minuten) mit jedem Kind soll Aufschluss über die soziale Integration in der Klasse geben. Dabei werden die Kinder zu ihren Beziehungen und ihrem Wohlbefinden im Klassenverband befragt (z. B. „Mit wem in deiner Klasse spielst du am meisten?“).

Die Lehrpersonen erhalten eine Rückmeldung zur sozialen Integration der Kinder (Klassennetzwerke) und zu den Mathematikleistungen (siehe Warum lohnt sich eine Teilnahme?).

Sämtliche Erhebungen werden von geschulten Projektmitarbeiterinnen und Projektmitarbeitern durchgeführt. Die Termine werden mit den Lehrpersonen individuell vereinbart. Wenn mehrere Klassen am selben Schulort teilnehmen, sind wir froh, wenn die Termine koordiniert werden können.