Naturlive-Programm 17/18

Naturlive – Erleben – erfahren – geniessen
Das neue Kurs- und Erlebnisprogramm  von  WWF Regiobüro AR/AI-SG-TG ist online. Der Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf vielfältige und naturnahe Siedlungen. Denn Städte sind vielfältiger als wir auf den ersten Blick annehmen. Orchideen auf Dächern, an Fassaden nistende Vögel oder streunende Füchse: Dies sind nur einige Beispiele von Pflanzen und Tieren, welche in diesem Programm kennengelernt werden können. Daneben warten zahlreiche Touren, Kurse, Naturerlebnisse und Natureinsätze auf Gross und Klein.  Dabei geht es stets um «die Freude der Natur» und den bewussten Umgang mit ihr weiterzugeben.
1545 SG Reich der Biber_Hak-Ye Roger Eggenberger (55)
 Quelle: WWF-Ost „Reich der Biber“ R. Eggenberger

Die Artenvielfalt macht keinen Halt vor unseren Siedlungen. Im Gegenteil. Viele anpassungsfähige Pflanzen und Tiere finden geeignete Nischen in Städten und Dörfern. Wussten Sie, dass in Städten mehr Füchse leben, als in ländlichen Regionen? Oder das Dachbegrünungen für trockenheitsliebenden Orchideen einen optimalen Lebensraum sein können. Auch Mauersegler, Wildbienen und Schmetterlinge fühlen sich im Siedlungsgebiet wohl, wenn wir Ihnen etwas Raum und passende Pflanzen gönnen. Kommen Sie mit zu Fuchs, Dachs, Igel, Eidechsen, Orchideen und Co.