Lehrmittel BNE / UB

Lehrmittel BNE

Querblicke – Grundlagenband

Querblicke - Grundlagenband

Bildung für Nachhaltige Entwicklung – vertiefen

 

Die Lehrmittelreihe «Querblicke» unterstützt Lehrpersonen in Theorie und Praxis bei der Umsetzung von BNE. Sie ist multimedial und bietet verschiedene Zugänge und Hilfsmittel für die Zyklen 1-3. Der Grundlagenband stellt das notwendige Hintergrundwissen für die Umsetzung einer Bildung für Nachhaltige Entwicklung zur Verfügung. Er motiviert, sich auf das Konzept einer BNE einzulassen und bereits im Kindergarten und in der Primarschule umzusetzen. Der Grundlagenband ist auch für den Einsatz in der Aus- und Weiterbildung konzipiert. Mit folgenden Hauptthemen: Nachhaltige Entwicklung als Anliegen für die obligatorische Schule / BNE unterrichten / Weiterführende Überlegungen bei der Umsetzung von BNE. Mehr zu Querblicke…

 

Verena Muheim, Christine Künzli u. a.

Ingold Verlag, 2014, 112 Seiten

Kindergarten bis 9. Schuljahr

 

Querblicke – Schuhe

Querblicke - Schuhe

Bildung für Nachhaltige Entwicklung – umsetzen 1

 

Ist Schuh = Schuh? Was ist ein «guter» Schuh? In dieser Unterrichtseinheit für den Zyklus 1 begegnen den Kindern unterschiedliche Akteure rund um den Schuh. Durch Interviews mit Eltern, einen Besuch in einem Schuhladen oder die Erzählungen der chinesischen Schuhfabrikarbeiterin Li Wang wird für die Kinder vieles greifbar und lebendig und Zusammenhänge werden erkennbar. Rollenspiele, Unterrichtsgespräche, Momente des Nachdenkens wechseln sich ab mit Gelegenheiten zum eigenen Handeln. Dieses Lehrmittel bietet den Lehrpersonen die notwendigen Hilfen zur erfolgreichen Umsetzung des Themas. Es enthält Sachinformationen, Lernaufgaben in Form einer Lernlandschaft, eine Sachanalyse sowie Arbeitsmaterialien (Kopiervorlagen, Filme, E-Medien…). Die Lehrmittelreihe «Querblicke» unterstützt Lehrpersonen in Theorie und Praxis bei der Umsetzung von BNE. Sie ist multimedial und bietet verschiedene Zugänge und Hilfsmittel für die Zyklen 1-3. Mehr dazu…

 

Letizia Wüst, Andrea Wettstein u. a.

Ingold Verlag, 2014, 80 Seiten

Kindergarten / 1. bis 3. Schuljahr

 

Querblicke – Wald

Querblicke - Wald

Bildung für eine Nachhaltige Entwicklung – umsetzen 2

 

Wer braucht den Wald und wie bleibt er wertvoll? In dieser Unterrichtseinheit für den Zyklus 1 begegnen den Kindern unterschiedliche Akteure rund um den Wald. Dabei lernt die Klasse das Ökosystem Wald mit all seinen Facetten kennen. Durch mehrere Waldbesuche, Interviews mit einem Forstwart oder dem integrierten E-Medium «Walderkundung» können Zusammenhänge entdeckt, über die Zukunft nachgedacht und am realen Gegenstand geforscht werden. Dieses Lehrmittel bietet mit seinen verschiedenen Zugängen den Lehrpersonen die notwendigen Hilfen zur erfolgreichen Umsetzung des Themas. Es enthält Sachinformationen, Lernaufgaben im Form einer Lernlandschaft, eine Sachanalyse sowie Arbeitsmaterialien (Kopiervorlagen, Filme, E-Medien…). Die Lehrmittelreihe «Querblicke» unterstützt Lehrpersonen in Theorie und Praxis bei der Umsetzung von BNE. Sie ist multimedial und bietet verschiedene Zugänge und Hilfsmittel für die Zyklen 1-3.

Mehr dazu…

 

Letizia Wüst, Andrea Wettstein u. a.

Ingold Verlag, 2014, 96 Seiten

Kindergarten / 1. bis 3. Schuljahr

 

Querblicke – Huhn und Ei

Querblicke - Huhn und Ei

Bildung für Nachhaltige Entwiklung – umsetzen 3

 

Gleicht ein Ei wirklich dem anderen? In dieser Unterrichtseinheit für Zyklus 1 und 2 begegnen den Kindern unterschiedliche Akteure rund um das Huhn und Ei. Die Kinder erfahren, was es braucht, damit Hühner «gute» Eier legen. Sie setzen sich auch mit der Frage auseinander, ob es einerlei ist, welches Ei gekauft wird. Die gesellschaftliche Perspektive, ob auch Hühner «glücklich» sein dürfen, wird thematisiert. Durch eine Rahmengeschichte, Interviews mit Hühnerfarmbesitzern, Betriebsbesuche, den E-Instrumenten «Wildhühner» und «Stall-Architekt» werden für Schüler und Schülerinnen Zusammenhänge greifbar und der Lerngegenstand lebendig. Dieses Lehrmittel bietet mit seinen verschiedenen Elementen den Lehrpersonen die notwendigen Hilfen zur erfolgreichen Umsetzung des Themas. Es enthält Lernaufgaben im Form einer Lernlandschaft, eine Sachanalyse sowie Arbeitsmaterialien (Kopiervorlagen, Filme, E-Medien…). Die Lehrmittelreihe «Querblicke» unterstützt Lehrpersonen in Theorie und Praxis bei der Umsetzung von BNE. Sie ist multimedial und bietet verschiedene Zugänge und Hilfsmittel für die Zyklen 1-3. Mehr dazu…

 

Letizia Wüst, Andrea Wettstein u. a.

Ingold Verlag, 2014, 112 Seiten

Kindergarten bis 6. Schuljahr

Querblicke – Projekte in der Gemeinde

Querblicke - Projekte in der Gemeinde

Bildunge für eine Nachhaltige Entwicklung – umsetzen 8

 

Anhand verschiedener in der Unterrichtspraxis erprobter Projekte liefert dieses Lehrmittel Ideen und Lernsequenzen zur Planung, Durchführung und Reflexion eines Projektes im Bereich Nachhaltige Entwicklung. Die Schülerinnen und Schüler entwickeln in ihrer Gemeinde in Zusammenarbeit mit schulexternen Akteuren ein eigenes Projekt wie z.B. die Gestaltung eines Spielplatzes oder erneuerbare Energie. Die detaillierte Beschreibung der Projektschritte gibt Sicherheit bei der Umsetzung, Arbeitsblätter und Links zu weiteren Materialien unterstützen die Lehrperson im Unterricht (Zyklus 2 und 3). Die Inhalte sind mit anderen Querblicke-Produkten vernetzt: Grundlagenband, Instrumenten-Box und querblicke online. Die Lehrmittelreihe «Querblicke» unterstützt Lehrpersonen in Theorie und Praxis bei der Umsetzung von BNE. Sie ist multimedial und bietet verschiedene Zugänge und Hilfsmittel für die Zyklen 1-3. Mehr dazu…

 

Christine Bänninger, Stefanie Gysin u. a.

Ingold Verlag, 2014, 96 Seiten

4. bis 9. Schuljahr

Querblicke – Instrumenten-Box

Querblicke - Instrumenten-Box

Bildung für eine Nachhaltige Entwicklung – unterstützen

 

Andere Perspektiven einnehmen, Visionen entwickeln, nach Win-win-Lösungen suchen – methodisch vielfältig stellen 20 Karteikarten Instrumente vor, die erlauben, über Fragen und Phänomene nachzudenken, Sachverhalte zu verknüpfen und Meinungen gegeneinander abzuwägen. In der Box befinden sich zudem 48 Materialkarten, welche diese Prozesse unterstützen. Grundlagen, Zugänge und Methoden werden auf den 11 Wissenskarten beschrieben. Die Lehrmittelreihe «Querblicke» unterstützt Lehrpersonen in Theorie und Praxis bei der Umsetzung von BNE. Sie ist multimedial und bietet verschiedene Zugänge und Hilfsmittel für die Zyklen 1-3. Mehr dazu…

 

Letizia Wüst, Christoph Buchs u. a.

Ingold Verlag, 2014

Box mit 79 Karten 21×14.8 cm

Kindergarten bis 6. Schuljahr

 

Achtsamkeit in der Natur: 84 naturbezogene Achtsamkeitsübungen und theoretische Grundlagen

Achtsamkeit in der Natur

Nirgendwo ist Achtsamkeit leichter als in der Natur, und auf nichts ist die Natur mehr angewiesen als auf die Achtsamkeit der Menschen. An alle, die die Haltung der Achtsamkeit verstehen, lernen oder intensivieren möchten; alle, die sich vorstellen können, die Natur stärker in Therapie, Prävention und Beratung einzubeziehen und alle, die in der Naturpädagogik mit Erwachsenen und Kindern die Beziehung zur Natur weiter entwickeln, wendet sich dieses Buch. In 84 naturbezogenen Übungen ist die Natur nicht Kulisse, sondern Teil achtsamer Begegnung. Das Buch zeigt, wie man sich Naturerfahrungen öffnen kann. Die Autoren rekonstruieren die bisherigen Bemühungen um achtsame Naturerfahrungen in Naturpädagogik, Psychotherapie, Lebensberatung und Naturethik und halten Ausschau nach möglichen Weiterentwicklungen. «Achtsamkeit in der Natur» ist daher sowohl ein Übungsbuch als auch ein Grundlagentext für die weitere Praxis und Forschung auf verschiedensten Arbeitsgebieten.

 

Verena Schatanek, Michael Huppertz

2015

Systemdenken: Wie Kinder und Jugendliche komplexe Systeme verstehen lernen

Systemdenken

Ausgangslage für die Publikation sind die Ergebnisse mehrjähriger Forschungstätigkeit zur Frage, wie Systemdenken durch konkreten Unterricht entwickelt und gefördert werden kann. Das Autorenteam legt eine aktuelle Zusammenfassung der deutschsprachigen und internationalen Forschung zum Thema «Entwicklung von Systemdenken bei Kindern und Jugendlichen» vor. In einer schweizerisch-deutschen Forschungszusammenarbeit wurden in vier Teilstudien verschiedene Unterrichtsmodelle erprobt und Grundlagen für eine Didaktik des Systemdenkens in der Volksschule erarbeitet. Aufschlussreiche Informationen liefert die Präsentation von empirischen Studien, die zum Systemdenken bei Kindern und Jugendlichen durchgeführt wurden.

 

Ursula Firschknecht-Tobler, Ueli Nagel, Hansjörg Seybold

2008

Systemdenken fördern

Systemdenken fördern

Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung beinhaltet die Fähigkeit, vernetzt oder systemisch zu denken. Dieses Lehrmittel aus dem Schulverlag führt mittels eines eigentlichen Trainings ins Systemdenken ein. Handlungsorientierte Aktivitäten und Spiele lassen Eigenschaften von Systemen direkt erleben und anschliessend reflektieren.

Das Buch kann beim Schulverlag bestellt werden.

Umweltbildung Plus: Bausteine zu einer Bildung für nachhaltige Entwicklung

Umweltbildung Plus

«Umweltbildung Plus» verbindet das systemische Denken mit einem konstruktiven Umgang mit Emotionen, einer Kultur der Achtsamkeit und dem Handeln im Alltag. Ihr Konzept zielt auf Bildung für eine nachhaltige Entwicklung ab und ergänzt diese um den wichtigen Aspekt der Persönlichkeitsförderung. Damit gelingt eine umfassende Kompetenzentwicklung wie sie zum Beispiel auch im Lehrplan 21 angeregt wird. Das Praxisbuch führt durch einen Jahreszeitenzyklus, in dem die Schulumgebung ganzheitlich erforscht wird. Die Kinder entdecken Tiere und Pflanzen in ihrem Lebensraum, zeichnen sie, lernen die Namen und Merkmale sowie ihre Bedeutung für Mensch und Natur kennen. Sie reflektieren ihre Gefühle gegenüber diesen Lebewesen, die sich im Laufe der Forscherarbeit verändern. Auch bei Themen wie Vogelfütterung im Winter, Geräusche und Lärm, Verkehr in der Umgebung und Mobilität u.v.m. wird die kognitive Herangehensweise immer ergänzt durch das emotionale Erleben, den Austausch darüber und der Anbahnung eines verantwortungsbewussten Umwelthandelns.

 

E. Eugster Ingold, U. Frischknecht-Tobler, B. Guggerli-Dolder

2015

Umweltbildung Plus

Umweltbildung Plus

Umweltbildung Plus setzt neue Schwerpunkte in der Umweltbildung wie auch in der Bildung für nachhaltige Entwicklung. Bisher wenig berücksichtigte Elemente und aktuelle Erkenntnisse aus Forschung und Entwicklung finden in einem anschaulichen Modell einen prominenten Platz. Der Fokus richtet sich dabei auf

  • systemisches Denken
  • den Umgang mit Emotionen
  • eine Kultur der Achtsamkeit und Verbundenheit
  • den Transfer im konkreten Handeln

Das zukunftsweisende Modell verschränkt diese vier Bereiche gewinnbringend und verbindet sie mit innovativen Lernmethoden. Vielfältige Beispiele und Unterrichtsvorschläge ermutigen zur Umsetzung im Unterricht auf allen Stufen und im  Schulalltag.